Suche



Aktuelles

Hergiswil gewinnt die 2. Liga

Aktuelles >>

Korbballriege - Matthias Kunz

Hergiswil startete Mitte Januar 2020 als Co-Tabellenführer der Korball-2. Liga in die Rückrunde. Dank der Trainingspartnerschaft mit den Willisauer Korbballern war die Vorbereitung und der Trainingsbesuch wiederum auf erfreulich hohen Niveau. Gleich im ersten Match ging es gegen den punktgleichen Leader Küssnacht um die Tabellenführung. Die Mannschaft um Coach Martin Hodel spielte sehr konzentriert und lag schon früh mit einigen Körben im Vorsprung, welcher souverän zum Schlussresultat von 11:7 endete. Auch die Spiele gegen Neuenkirch und das Derby gegen Zell konnten sicher gewonnen werden. Die Trefferquote war sehr gut. Bedingt durch die körperliche Grösse der Mannen vom Kräuterdorf konnten die Gegner der ersten drei Spiele die Abschlüsse der Hergiswiler häufig nur mit einem Foul unterbinden, was einen Penalty zur Folge hatte. Der sichere Schütze Matthias Kunz verwandelte dabei 13 von 14 Penaltys. Somit konnte aus der ersten Rückrunde die volle Punktzahl und somit die Tabellenführung nach Hause gefahren werden. Zum Abschluss der Rückrunde warteten am 26. Januar nochmals drei intensive Parteien. Durch die Abwesenheit der beiden grossen Center musste die Mannschaft umgestellt werden. Die erste Partie gegen Ruswil wurde knapp mit 9:8 gewonnen. Im zweiten Spiel gegen Menznau 2 lief es besser und man profitierte auch davon, dass der Gegner wohl nicht sein bestes Spiel zeigte. Nach dem Schlussresultat von 9:6 Stand das letzte Spiel der diesjährigen Meisterschaft gegen die routinierte Mannschaft Menznau 3 bevor. Es war ein intensives, spannendes und sehr ausgeglichenes Derby bei dem toller Korbballsport geboten wurde. Es beinhaltete alles, von vergebenen einfachen Chancen auf beiden Seiten, 2-Minutenstrafen, Rote Karte bis zur Verlängerung. Hergiswil war die glücklichere Mannschaft und gewann knapp mit 6:5. Mit den drei Siegen zum Abschluss der Rückrunde stehen die Hergiswiler Korbballer mit respektablem Vorsprung als Sieger der 2. Liga fest. Die Mannschaft mit Kapitän Philipp Theiler gewann 11 von 12 Spielen der 2. Liga. Die Mannen vom Napfdorf haben mit dem Gewinn der 2. Liga damit in ihrer Geschichte alle Ligen, von der 1. bis zur 4. Liga, der Innerschweizerkorbball Meisterschaft gewonnen. Bereits freut man sich auf die nächste Saison, welche wiederum in der 2. Liga in Angriff genommen wird und ist gespannt, was diese wieder alles bringen wird.


Korbballer SV Hergiswil
hinten v.l.n.r. Thomas Wermelinger, Raphael Bucher, Nathanael Rölli, Adrian Lötscher, Samuel Bühler
vorne v.l.nr., Matthias Kunz, Philipp Theiler, André Kurmann, Jörg Birrer

Zurück