Suche



Aktuelles

Generalversammlung vom 25. Juni 2021

Aktuelles >>
Trotz der momentan schwierigen Umstände konnte die Generalversammlung des Sportverein Hergiswil im Restaurant Kreuz durchgeführt werden. Die Vice-Präsidentin Kathrin Rölli begrüsste die Anwesenden zur 74. GV, und das im 75. Bestehungsjahr des Vereines mit den Worten;“ Der Sportverein war in den letzten 75 Jahre wahrscheinlich noch nie so unsportlich.“ 

Nach einem feinen Znacht aus der Kreuzküche ging es weiter, natürlich dem Schutzkonzept entsprechend an Vierertischen. Das Geschäftliche der nicht stattgefundenen letztjährigen GV, sprich Kasse, Jahresberichte und Budgets 2019/2020, sowie 2020/2021 wurden angenommen und die Verantwortlichen entlastet. Da nur 50 Teilnehmer zugelassen waren, wurde der Einladung auch ein schriftlicher Abstimmungsbogen beigelegt, welcher auch rege benutzt wurde. Aussergewöhnliche Zeiten benötigen aussergewöhnliche Massnahmen. Dieses Jahr standen auch die Wahlen auf der Traktandenliste. Da bis zu diesem Zeitpunkt niemand gefunden werden konnte für das Präsidium, wird Kathrin Rölli weiterhin dem Verein als Vice-Präsidentin vorstehen. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder sowie die Rechnungsrevisoren wurden für eine weitere Amtsdauer einstimmig wiedergewählt.  Neu in den Vorstand kamen als Vertretung der Frauenriege Margrit Ineichen und für die Damenriege Sonja Lustenberger.

Marie-Theres Rupp, welche den Sportverein während 7 Jahren präsidierte, und Corona bedingt noch ein halbes Jahr verlängerte, wurde von Conny Schwegler verabschiedet. Ehrlich schnörkellos und anerkennend  wurden einige Höhepunkte ihrer Amtsdauer aufgeführt: Wiederaufnahme der Jugendriege, 70 Jahre-Feier, Schweiz bewegt mit Sieg gegen Hergiswil am See, Neueinkleidung Sportverein. Insbesondere wird das grosse Engagement herausgehoben. Marie-Theres verstand es den Riegen gegenüber, ihre Wertschätzung spüren zu lassen. Als Dank für ihren riesigen Einsatz erhielt sie ein Präsent.   

Kathrin informierte die Versammlung, dass der Sportverein von Silvan Krummenacher angefragt wurde, ob Interesse an einer neuen Riege bestehe. Die Idee wäre ein polysportives Angebot für Ü16 zu lancieren. Aktuell besteht in dieser Altersgruppe kein Angebot. Mit dieser Idee könnte ein nahtloser Übergang in den Erwachsenen Sport gelingen. Der Vorstand unterstützt das Vorhaben. Weitere Details werden an der nächsten Sitzung geklärt. Das KITU wird voraussichtlich auf Herbst eingestellt. Mit grossen Anstrengungen hat Monika Mühlemann NachfolgerInnen gesucht, jedoch erfolglos. Angesichts der grossen Nachfrage von rund 40 Kindern ist dies eine sehr bedauerliche Entwicklung und veranschaulicht zugleich die Herausforderung in der Rekrutierung von Ehrenamtlichen. Nach allseitigem Dank schloss Kathrin die GV.   

Conny Schwegler schlägt Marie Theres Rupp als Ehrenmitglied vor. Humorvoll, mit Reim und Schwung blickt sie auf die Zeit von Marie-Theres  als Präsidentin zurück. Dabei kam zum Ausdruck, welch grosses Engagement sie während diesen 7 Jahren lebte und unseren Verein prägte. Sie scheute keinen Aufwand und bewies eine zukunftsorientierte Weitsicht. Mit hohem Tempo, Beharrlichkeit und grosser Ausdauer brachte sie unseren Sportverein auf Vordermann. An langen Sitzungen wusste sie ihre Gspänli mit Süssigkeiten bei Laune zu halten. Die Zusammenarbeit mit ihr im Vorstand wurde setzt geschätzt. Nie war sie sich zu schade selber an etlichen Anlässen mit anzupacken. Mit ihrem unermüdlichen Schaffen und ihrer Vision einer sinnvollen Freizeitgestaltung für Kinder trug sie dazu bei der Jugend eine breite Einsicht in die sportlichen Möglichkeiten zu geben. Mit grossem Applaus erteilt die Versammlung ihre Zustimmung.  

Der SV Hergiswil schaut mutig in die Zukunft. Gespannt darauf was die jahrelange Investition in unsere Jugend für Früchte tragen wird. 

 

Sonja Lustenberger

Zurück